Stadt Gladbeck

Gladbecker Familienforum

Viele Vorschläge und Anregungen für eine verbesserte Familienpolitik in Gladbeck konnten am 19.09.2008 auf dem ersten Familienforum in der Mathias Jakobs Stadthalle Gladbeck gesammelt werden.

Eingeladen waren die Familien, die im Jahr 2007 an der Befragung für den Familienbericht teilgenommen hatten. Darüber hinaus waren alle Bündnispartner des Gladbecker Bündnisses für Familie – Erziehung, Bildung, Zukunft von Bürgermeister Ulrich Roland eingeladen worden, um zum Einen einen Überblick über aktuelle Familienprojekte im Rahmen des Gladbecker Bündnisses zu geben.

Gleichzeitig sollte Sozialdezernent Rainer Weichelt die Möglichkeit erhalten, die wesentlichen Ergebnisse des Familienberichts 2007 einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen.    

Nach vielen Informationen gab es im zweiten Teil der Veranstaltung für die Gladbecker Familien die Möglichkeit, selber zu Wort zu kommen. In einem Meinungsforum im Foyer der Stadthalle hatten die Familien die Gelegenheit, an insgesamt 10 Themen- wänden ihre Ideen, Vorschläge und Anregungen für eine verbesserte Familienpolitik in Gladbeck anzubringen.  

Themen waren u. a. Ausgehen und Einkaufen in Gladbeck, familienfreundliche Stadtplanung für Jung und Alt, Migration, Gesundheit, Bildung und Freizeit und Kulturangebote für Gladbecker Familien. Die Familien nahmen dieses Angebot sehr rege an und lieferten eine Reihe von tollen und interessanten Anregungen. Diese wurden im Anschluss in die Werkstätten des Gladbecker Bündnisses für Familie – Erziehung, Bildung, Zukunft zur weiteren Bearbeitung eingereicht.  

Das Familienforum 2008 war ein erster Versuch, mit Familien und Bündnispartnern intensiv ins Gespräch zu kommen. Weitere Familienforen sind in der Zukunft geplant. Sie sind eine wichtige Grundlage für alle weiteren Planungen im Bereich der Gladbecker Familienpolitik.